Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[DR] Diagnose ROM VA Testprogramm
#1
Amiga Sign 
VA-Testprogramm mit Diagnose ROM

Link zur Software inkl. Diagnose ROM http://aminet.net/search?query=vatestprogram
-----

Kurze Anmerkung - nach einem ersten Test mit der ROM Version -> DAS<- ist nichts für den Laien!

Während das Diagrom von Chucky sich an den Semi-Pro User richtet, ggf. auch in Teilbereichen für Anfänger geeignet ist, ist das "VA-Testprogram" in der ROM Version nichts für den Anfänger und eher für den Profi geeignet!

ABER - das ist MEINE Meinung! Letzten Endes muss das jeder für sich Selbst entscheiden, ob derjenige damit zurecht kommt. Smile
-----

Die Oberfläche ist Rudimentär ausgelegt, was dem Speicherverbrauch zu Gute kommt, und so mehr Funktionen implementiert werden können. An dieser Stelle -> Dafuer

Hier ein paar Bildchen - Testumgebung ist ein A600 Rev 1.3 mit einer Nedo 8 MB Fastram Erweiterung - meine "Test-Tante" :P

    -    
-----

Auffällig - keine Boot Colors - keine Boot Infos - nach dem Start kommt gleich das Menü - nach Angaben des Authors liegt das daran, das die LCD/TFT Monitore zu langsam sind in der Darstellung.

Führt man einen "Reset" aus, werden die Rudimentären "Color Codes" dargestellt, und danach das Hauptmenü (wenn man denn soweit kommt, und das Gerät nicht defekt ist!).

   
-----

Die "Testoptionen" die hier im Hauptmenü zu sehen sind, sind nur "ein paar"! In den einzelnen Untermenü's gibt es mitunter Dutzende Einstellungen, die sich widerum in Untermenü's verzweigen!!!

Eine Warnung ist IMMER gut:

   
-----

Ich habe einige Einstellungen, Test's auf die schnelle ausprobiert - ich kann nur sagen -> WOW <-

Was es da alles zu Testen gibt - von Internen Registern mit den Werten, bis hin zu verschiedenen AKTIVEN Test's, die den REALEN Zustand der Custom ICs wiederspiegeln.

Was mir ausserordentlich gut gefällt, ist die Tatsache, das an neuralgischen Punkten die dazugehörigen ICs genannt werden, und bei bestimmten Testoperationen klar definiert ist, was, wie, wo passiert, wie zB beim Speichertest wo U16 gerade mit seinen Adresslines getestet wird.
-----

Hier noch ein paar Impressionen:


    -     -     -    
-----

    -     -     -    
-----

    -    
-----

Eine Menge zu testen mit allem Zipp & Zapp! Vielen, vielen, Einstellungen, wo der "Tester" wissen MUSS - was er da tun tut Wink Smile
-----

Das Ganze ist sehr Umfangreich, da viele Möglichkeien bestehen, das System Ausgiebig zu testen.
-----

Es gibt eine "Terminalfunktion" mit dem eine Übertragung möglich ist. Diese wurde von mir noch nicht getestet; wir werden sehen, ob die Serielle Übertragung verwendbar ist, und was man so alles mit der "Terminalfunktion" anstellen kann.

Aufgrund des sehr umfangreichen Test's, wird selbiger im nachfolgenden Post aufgeführt. Aua2

Ich hab' keine Macken! Das sind Special Effects!

Zitieren
#2
VA-Testprogramm mit Diagnose ROM -> Terminalfunktion <-

Bitte Beachten -> das Programm hat BETA Status <- Nicht alles funktioniert derzeit so, wie es soll!!! Aua2

Es wird fleissig daran gearbeitet.... Dafuer
-----

Da die Verbindung mit dem Nullmodemkabel an anderer Stelle schon beschrieben wurde, gehen wir hier nicht noch einmal darauf ein. Wer noch nicht weiss - WIE - der schaut bitte hier nach -> https://www.digitalemotion.de/showthread.php?tid=24
-----

Nachdem die Verbindung mit dem Nullmodemkabel vorhanden ist, der "Prüfplatz" sowie das Objekt der Begierde - sprich der Testkandidat - ebenfalls angeschlossen ist, starten wir ganz Normal den Amiga - HALT !!!!

Das programmierte "Test-Eprom" habt Ihr schon eingesetzt? Happy

Das muss natürlich vorhanden sein.... Loet
-----

Einschalten - gespannt sein...

Einen kurzen Moment später sehen wir das Hauptmenü:

   
-----

Dort "klicken" wir mittels Mauszeiger den Eintrag "Config" an (siehe grüne Auswahl) und wir kommen zum nächsten Untermenü. Hier aktivieren wir den Übertragungs-Modus mittels weiteren Klick auf "Transmit Mode" (siehe grüne Auswahl):


   
-----

Yeah! Da passiert etwas auf dem anderen Rechner - da wird etwas übertragen, jedoch.....

   
-----

"Garbage" also - Müll! Bigmotz

Ok! Steht auch so in der Readme - da ist noch Nachholungs Bedarf! Big Grin
-----

Ergo - ist es erstmal nichts mit der "Seriellen Übertragung", schade.....

Laut Info aus der Readme soll es in der Emulation an einem PC wie zB mit WinUAE funktionieren.

Das habe ich nicht getestet, und werde ich auch nicht testen!
-----

WIR - konzentrieren uns hier an ECHTER Hardware!

Denn schliesslich wollen wir genau diese Reparieren!
-----

Sobald es Neue Informationen gibt, werden sie hier gepostet.

Bis dahin....

_/\_tHe_KeEpEr_/\_

Ich hab' keine Macken! Das sind Special Effects!

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste